Die richtige Unternehmensgröße für Salesforce

In Sachen Cloud-CRM-System können nur wenige Anbieter mit den Produkten von Salesforce gleichziehen. Hinsichtlich der Unternehmensgröße kommt aber dennoch immer wieder die Frage auf, für wen sich der Umstieg auf Salesforce wirklich lohnt.

Wir möchten deshalb einige Einblicke dazu geben, wie Unternehmen verschiedenster Größe von Salesforce und dessen CRM-Systemen profitieren können.

Über Salesforce

Vielleicht haben Sie schon einige unserer anderen Artikel gelesen und wissen nun genau, was ein cloud-basiertes CRM-System ist und was sich hinter dem Namen Salesforce verbirgt. Wenn nicht, dann lässt sich das Ganze am besten so auf den Punkt bringen:

Mit Produkten von Salesforce und besonders den CRM-Systemen können bisher unübersichtliche Daten-Sammlungen aus Excel-Listen und schriftlichen Notizen in ein zentrales System verschoben werden, zu dem jeder Mitarbeiter Echtzeit-Zugriff hat. Am Beispiel eines einzelnen Kunden wäre der große Vorteil von Salesforce, hier die gesamte Historie sowie auch laufende Verträge und ähnliches immer auf einen Klick abrufbereit zu haben.

Die zentralen Anwendungsgebiete sind daher auch Sales, Service und Marketing, wo gut auffindbare Informationen stets für erhöhte Kundenzufriedenheit sorgen, was sich wiederum positiv im Umsatz widerspiegelt.

Salesforce für Start-ups

Wenn es Kritik an Salesforce gibt, dann geht es fast immer um die Preise. Gerade in Start-ups werden unnötige Kosten natürlich gerne vermieden und der Eine oder Andere mag eine Investition in hochmodernes CRM-System durchaus als überflüssig betrachten.

Was heißt das also konkret? Ist Salesforce für Start-ups ungeeignet? Grundsätzlich kommt es hier zu allererst auf das Geschäftsmodell an und die Anzahl der Kunden an. Es gibt daher zwei Szenarien, in den Salesforce auch in Start-ups seine volle Power ausspielen kann:

1) Wer vielleicht aus früheren Unternehmen das Chaos im Umgang mit Excel-Listen kennt, der wird sich in seiner eigenen Firma sicherlich mehr Ordnung wünschen. Selbst wenn es noch keinen großen Kundenstamm gibt und der Vertrieb nur aus einer Person besteht, lohnt es sich trotzdem, jeden Austausch für später festzuhalten. Mit dem Sales-CRM-System können Sie ab 25 Euro pro Nutzer und Monat also bereits alle Bedürfnisse hinsichtlich geordneter Datenspeicherung abdecken. Ein weiterer wichtiger Vorteil hierbei: Salesforce kann problemlos hoch skaliert werden, um mit Ihrem Unternehmen zu wachsen. Wer also nur ein System sucht, um Ordnung zu halten, kommt bei Salesforce mit einem kleinen Team sehr günstig weg.

2) Wer schon in der Start-up-Phase viele verschiedene Kunden mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen betreut, der wird ebenfalls von Salesforce profitieren können. Das Hauptaugenmerk sei hier aber wirklich auf die Unterschiedlichkeit der Bedürfnisse gelegt. Sind sich viele Kunden sehr ähnlich, ist man mit einem günstigeren System eventuell besser beraten.

Kritisch wird die Nutzung von Salesforce in Start-ups nur dann, wenn ad hoc zu viele Features implementiert werden, die dem kleinen Unternehmen noch gar keinen Mehrwert bieten. Ein Beispiel wäre hier die Nutzung der Einstein KI, die große Datenmengen unglaublich schnell analysieren kann, um Prognosen zu erstellen, aber wenig hilfreich ist, wenn die Gesamt-Datenmenge in absehbarer Zeit nicht wirklich steigen wird.

Salesforce im Mittelstand nutzen

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Es ist also verständlich, dass hier große Bestrebungen unternommen werden, um die Digitalisierung voranzutreiben, auch wenn nicht immer ganz klar ist, was das konkret heißen soll. Die Angst, von Nachbarstaaten in diesem Bereich “abgehängt” zu werden, ist deshalb mitunter der größte Antrieb vieler Entscheider.

Während in der breiten Öffentlichkeit die Nutzung von 3D-Druckern und virtueller Realität diskutiert wird, machen sich die stillen Gewinner der Digitalisierung eher daran, die rudimentären Arbeitsprozesse in ihren Unternehmen zu optimieren. Salesforce ist hier das optimale Werkzeug, um zuallererst eine übersichtliche Daten-Struktur zu schaffen, aber auch im zweiten Schritt bestens geeignet, um neue Geschäftsmodelle zu etablieren.

Man kann fast sagen, dass mittelständische Unternehmen das “optimale Einsatzgebiet” für CRM-Systeme von Salesforce sind, weil hier besonders die finanziellen Vorteile offensichtlich werden. Ohne große IT-Abteilung wäre es für viele ein nicht zu stemmendes Mammut-Projekt, ein kostenloses Open-Source-CRM-System an die Bedürfnisse des eigenen Unternehmens anzupassen. Inklusive Nutzung und Implementierung ist daher im Mittelstand immer recht klar ersichtlich, dass man mit Salesforce die beste und günstigste Lösung an die Hand bekommt, um Kunden-Daten optimal zu verwalten.

Mehr zur Digitalisierung im Mittelstand können Sie hier lesen.

Salesforce für große Unternehmen

Bei großen Unternehmen darf man durchaus kritisch fragen, ob sich die Nutzung von Salesforce unterm Strich bezahlt macht, obgleich es viele positive Gegenbeispiele aus der Praxis gibt. Trotzdem dürfen Sie eines nicht vergessen: Bei einem Miet-Modell wie dem von Salesforce bezahlt der Kunde den “rundum sorglos Service” immer mit.

Was im Mittelstand ein großer Vorteil ist, wird in größeren Unternehmen zu Problem, wenn man ohnehin schon eigene IT-Experten unterhält - hier entstehen also gewisse Redundanzen und damit unnötige Kosten. Produkte von Salesforce haben keinerlei “geheimen” Funktionen, die nicht auch anderweitig selbst entwickelt werden könnten. Der Unterschied ist, dass Salesforce sie bereits marktreif anbietet und die Entwicklungskosten auf alle Nutzer verteilt.

Es muss also im jeweiligen Fall abgewogen werden, ob die Nutzung von Salesforce einen Mehrwert bringt, der die Kosten der CRM-Systeme rechtfertigt. Anders sieht es bei komplexen digitalen Geschäftsmodellen aus, die viele verschiedene Schnittstellen zum Kunden aufweisen. Hier kann eine klare Empfehlung für die Produkte von Salesforce ausgesprochen werden - auch für große Unternehmen!

Die ideale Größe?

Wie bereits erwähnt, ist der Mittelstand mit Salesforce eigentlich am besten bedient. Obgleich Start-ups oder große Unternehmen genauso von modernen CRM-Systemen profitieren können, sind die Vorteile im Mittelstand einfach viel offensichtlicher, sodass die Einführung von Salesforce praktisch zum “no brainer” wird.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen

Sie haben Fragen zu den Produkten von Salesforce oder unseren Services? Kontaktieren Sie uns jetzt.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Mit dem Absenden Ihrer Informationen stimmen Sie den datenschutzrechtlichen Bestimmungen von Salesfive zu.